Montag, 21. Mai 2018

Grillkurse


Nachdem ich letztes Jahr ein paar private Veranstaltungen hatte, bei denen ich Burger zubereitet habe und das Feedback durch die Bank sehr positiv war, habe ich mich dieses Jahr dazu entschlossen, ein paar Grillkurse auszurichten.

Mit der geeigneten Location galt es schon die erste Hürde zu meistern, denn bei mir zu Hause ist eine Ausrichtung nicht möglich. Letztlich hat diese Suche dazu geführt, dass ich mit den Kursen nach draussen gehe. Im Klartext bedeutet das, dass ich einerseits direkt vor Ort bei Züchtern sein (und auf Bauernhöfen ist immer ausreichend Platz) oder aber auch zwei Kurse zusammen mit Pit von Grill & Chill / BBQ & Lifestyle machen werde. Dazu kommt dann noch ein Kurs bei Big Green Egg Schweiz in Chur und sicherlich auch noch die ein oder andere private Veranstaltung...

Hier noch die Übersicht, wer Interesse hat, kann sich gerne direkt bei mir für den jeweiligen Termin anmelden:

b

Zwei Termine sind noch nicht endgültig fixiert, die Plaung läuft aber und ich werde es dann entsprechend aktualisieren:
  • Sommer 2018: Grillkurs, Gallowayfarm, Stärkliswil (Waldkirch)
  • Sommer 2018: Grillkurs, Kabier (Sepp Dähler), Stein AR

Für die Kurse selbst hat mir Oliver von Heat & Meat freundlicherweise noch einen Grill organisiert, nämlich den Tortuga HLS von Sunset BBQ, der auf den nachfolgenden Bildern zu sehen ist. Auch hier nochmal ein ausdrückliches Dankeschön für die Unterstützung an Heat & Meat sowie Sunset BBQ.












Freitag, 11. Mai 2018

Kartoffelbuns


Vor einiger Zeit habe ich zusammen mit Pit von Grill & Chill / BBQ & Lifestyle ein paar Burger gemacht, bei denen Kartoffelbuns von mir zum Einsatz kamen. Einige haben nach dem Rezept für die Buns gefragt, hier kommt es nun... ein Klick auf das Bild führt Euch jeweils zum zugehörigen Video...




Zutaten
  • 370 g Mehl
  • 130 g mehligkochende Kartoffeln
  • 40 g Schweineschmalz
  • 180 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 21 g Hefe
  • 5 g Zucker


Zubereitung
Die gekochten Kartoffeln schäle und mit einer Gabel zerdrücken, bis keine grobe Stücke mehr vorhanden sind.

Jetzt das warme Wasser und das geschmolzene Schweineschmalz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die Mischung sollte nicht mehr als 37 °C haben. Den Zucker hinzufügen, auflösen und dann die Hefe hineinbröseln und ebenfalls durch Rühren, z.B. mit dem Schneebesen, auflösen. Nun Salz, Kartoffeln und Mehl dazugeben und mit der Küchenmaschine für 15 Minuten kneten, der Teig sollte am Ende glatt und geschmeidig sein.

Den Teig an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Anschliessend in 10 Portionen teilen (für 130 g Patties habe ich ca. 82 g pro Bun), in gleichmässige Kugeln formen und auf dem Blech für nochmals 1 Stunde gehen lassen. Danach im auf 200 °C vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen. Nach dem Backen die Buns mit etwas Wasser bepinseln und unter einem Handtuch abkühlen lassen, so verhindert man das Bilden einer Kruste.